Die Marke Lindner Traktor. Seit über einem halben Jahrhundert steht diese – seit ihrer Begründung in Form eines Familienunternehmen geführte – österreichische Traktorenmarke für hochwertige und innovative Traktoren für die Berg- und Grünlandwirtschaft. Als erster und lange Zeit einziger Hersteller von allradgetriebenen Traktoren Österreichs steht Lindner, wie kaum eine andere österreichische Traktorenmarke, für Qualität aus Österreich und geländegängige Traktoren und Nutzfahrzeuge für den Bergeinsatz sowie den Forst- wie auch Kummunaleinsatz.

Lindner Traktoren – Kraft einer neuen Generation

Seit über einem halben Jahrhundert steht das Tiroler Familienunternehmen Lindner Traktorenwerke GmbH. für hochwertige Traktoren und Geländenutzfahrzeuge für den spezialisierten Einsatz in der Berg- wie auch Weidelandwirtschaft. Österreichische Qualität und die beständige Weiterentwicklung der seit 1946 gefertigten Baureihen ermöglichten es dem Unternehmen, zu einer der wichtigsten Traktorenmarken Österreichs aufzusteigen.

Lindner Traktorenwerk GesmbH.
Ing.-H.-Lindner-Straße 4
A – 6250 Kundl in Tirol

Telefon: +43 53 38 74 200
www.lindner-traktoren.at

Noch heute, über ein halbes Jahrhundert nach Begründung des Unternehmens, ist dieses zu einhundert Prozent im Besitz der Familie Lindner. Tradition und Moderne auf effiziente und innovative Art und Weise verbunden schufen ein traditionsreiches Familienunternehmen, das getreu seinem Leitspruch „Mit der Kraft einer neuen Generation“ einen durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent erwirtschaften konnte. Einst auf den österreichischen Markt fokussiert, bedient Lindner längst den europäischen Markt und exportiert bis zu 35 Prozent seiner Produktion nach Deutschland, Italien, Frankreich, Slowenien, Holland und Norwegen sowie in die Schweiz.

Geschichte der Marke Lindner Traktoren

Die traditionsreiche Geschichte der Marke Lindner Traktoren begann im Jahre 1946 in einer kleinen angemieteten Werkstatt in Kundl mit der Produktion von Gebirgskettensägen. Kaum zwei Jahre später wurde schließlich das erste, noch handwerksmäßig gefertigte, Traktorenmodell auf der Wiener Herbstmesse der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Mit damaligen außergewöhnlichen 14 PS Leistung weckte der S14 durchaus Interesse, wenngleich die breite Öffentlichkeit kaum daran glauben mochte, dass eine Traktorenproduktion in Tirol wirklich erfolgreich sein könnte.

Doch die noch junge Firma Lindner wusste ihre Zweifler zu überzeugen. Basierend auf den ersten überaus positiven Rückmeldungen begann die Unternehmensgeschichte ihren Lauf zu nehmen und 1953 war es dann endlich so weit. Lindner legte den Grundstein für das Traktorenwerk in Kundl und fertigte den ersten Traktor mit Vierradantrieb. Von nun an sollten beinahe jährlich neue Innovationen und technische Errungenschaften die Arbeit der Bergbauern und Landwirte erleichtern. Zahlreiche Bauserien und Modelltypen wurden in Kundl geplant, konzipiert und gefertigt und mit jeder neuen Baureihe wuchs die Bekanntheit der Traktorenmarke Lindner sowie deren Einfluss auf die Landwirtschaft Österreichs.

Im Jahre 1973 war es dann Zeit für einen neuen großen Meilenstein in der Erfolgsgesichte der Lindner Traktoren. Mit der Inbetriebnahme der neuen Transport- und Reparaturhalle wurde der Service des Unternehmens erweitert. Von nun an konnten Lindner Traktoren nicht nur Vorort repariert und gewartet werden, nein auch ein moderner Motorprüfstand und eine große Kundendienstabteilung wurden etabliert. So ausgestattet war das Lindner Traktorenwerk bereit für die neuen Baureihen und Modelle, die ab 1984 in Kooperation mit den Steyr-Daimler-Puch AG Motoren gefertigt werden sollten. Der Einfluss der Marke Lindner Traktoren über die Grenzen Österreichs hinaus nahm zu und selbst die Tiroler Landesregierung kam nicht mehr umhin, die Leistung der Familie Lindner zu würdigen. 1988 wurde dem Unternehmen der „Tiroler Adler“ für die hervorragenden Leistungen der vergangenen 40 Jahre harter Arbeit verliehen und die Familie Linder war bereit wie zu vor weiter für Innovation und Qualität zu arbeiten.

Heute, rund ein halbes Jahrhundert nach der ersten Ausfertigung des S14 ist Lindner Traktor eine der top Traktorenhersteller für die Berg- und Weidelandwirtschaft. Mit Exporten nach Deutschland, Italien, Frankreich, Slowenien, Holland und Norwegen sowie in die Schweiz sowie einer Gesamtproduktion von über 65.000 Traktoren ist die Marke Lindern eine feste Größe im Bereich der Traktorenfertigung.

Modelle – Übersicht aller Lindner-Traktoren Baureihen

Von je her auf die Herstellung von spezialisierten Fahrzeugen für den Berg- und Grünlandwirtschaftsbereich fokussiert, besticht die Marke Lindner Traktor seit ihrer Begründung durch hochwertige und innovierte Traktoren für jene Landwirtschaftsbereiche, die besondere Anforderungen an die Gerätschaften und Fahrzeuge stellen. Zahlreiche Baureihen und Modelle fertigte die Firma Lindner Traktorenwerk ausnahmslos im heimischen Werk in Kundl in Tirol und werden die Lindner Traktoren heutzutage in historische Modelle und aktuelle Baureihen unterteilt.

Historische Traktoren der Marke Lindner

Baureihe Baujahr Modelle
Modell S14 1948 bis 1950
Lindner JW 15 1949 bis 1952
JW 20 1950 bis 1952
JW 35/53 ab 1953 gefertigt
L-20 PS-A 1953 bis 1958
Lindner L-15 PS 1953 bis 1958
Lindner „Bauernfreund“ Serie seit 1954 gefertigt L-14 PS-B, L-14 PS-BA, L-17 PS-BA, L-17 PS-B
Lindner „Junior“ (HRL9) 1957 bis 1962
Lindner BF Serie ab 1958 gefertigt BF14, BF 22 a, BF 22 n, BF 30, BF 35 n, BF 45a, BF 45 n, BF 16, BF 25 a
T350 Serie ab 1969 gefertigt T 3500 S50, T3500 S50L, T 3500 SL, T 3500 S
BF 450 Serie 1967 bis 1971 450 A, 450 N
BF 320 Serie 1967 bis 1972 320 GT, 320 A, 320 N
BF 250 Serie 1967 bis 1972 250 GT, 250 A, 250 N
BF 350 Serie 1967 bis 1971 350 A, 350 N
BF 650 Serie 1971 bis 1983 650 S A, 650 S N
BF 450 Serie 1971 bis 1976 450 S A, 450 S N,
BF 350 Serie 1971 bis 1976 350 S A, 350 S N
BF 550 Serie 1973 bis 1976 550 S A, 550 S N
BF 620 Serie 1975 bis 1985 620 S A, 620 S N
BF 520 Serie 1975 bis 1985 520 S A, 520 S N
BF 420 Serie 1975 bis 1985 420 S A, 420 S N
BF 320 Serie 1979 bis 1985 320 S A, 320 S N
1065 Serie 1980 bis 1987 1065 A, 1065 N
1048 N 1984 bis 1987
1700 Serie 1985 bis 1993 1700N, 1700 A
1650 Serie 1985 bis 1993 1650 N, 1650 A
1600 N 1985 bis 1994
1055 Serie 1985 bis 1987 1055 A, 1055 N
1048 A 1985 bis 1987
1450 A 1985 bis 1999
1500 Serie 1985 bis 1999 1500 A, 1500 N
1650 Serie 1991 bis 1999 1600 A-40, 1650 N-40, 1600 N-40
1750 Serie 1992 bis 1999 1750 A-40, 1750 N-40
Unitrac Serie ab 1994 75 L, 75, 95 L, 95, 65 L, 65, 55L 55, 78 L, 78, 68L, 68
1500 Alpin ab 1994
Geotrac Serie ab 1996 80 A, 70 A, 60 A, 60 N, 50 A, 50 N, 100 A, 93 A, 85 A, 83 A, 75 A, 65 A, 83 Turbo, 103 A, 73 A, 73 N Alpin, 63 N Alpin, 73 Aplin, 63 Aplin
958 ab 1996 958, 958 A
948 ab 1996 948, 948 A


Aktuelle Traktoren der Marke Lindner

Baureihe Modelle
Unitrac Serie 102 ep, 102 L, 92 L, 92, 102 s, 102 SL, 82 L, 82, 82 s L, 82 S, 112 L Drive, 82 Ep, 72 ep
Geotrac Serie 114, 124, 104, 84, 134 ep, 114 ep, 104 ep, 94 ep, 94, 92 ep, 84 ep Pro, 84 EP, 74 ep, 74, 64 ep, 64
Lintrac Serie 904Rad-Lenkung, 90


Traktoren der Marke Lindner kaufen

Lindner Traktoren gelten im Bereich der Berg- wie auch Weidelandwirtschaft als unverzichtbare Hilfsmittel im beschwerlichen Arbeitsalltag. Gut dass die Firma Lindner Traktorenwerke GesmbH. Ein beinahe europaweites Vertriebsnetzwerk etablieren konnte, dass den Kauf von neuwertigen Traktoren der Marke Lindner selbst außerhalb Österreichs ermöglicht. Doch natürlich kann man auch direkt Vorort in Kundl den neuen Traktor sozusagen frisch ab Werk kaufen. Denn für den Kauf von neuwertigen Traktoren der Marke Lindern stehen grundsätzlich folgende Möglichkeiten zur Wahl:

  • Der Kauf direkt über die Lindner Traktorenwerk GesmbH. in Tirol.
  • Der Kauf über einen Vertriebspartner der Lindner Traktorenwerk GesmbH.

Zudem erfreuen sich die Lindner Traktoren auch im Bereich der Gebrauchtmodelle reger Beliebtheit. Ob im Internet auf einer der zahlreichen Börsen für Traktoren und landwirtschaftliche Geräte, auf Messen oder Verkaufsveranstaltungen, Lindner Traktoren sind hochwertig und auch gebraucht bei guter Wartung noch viele Jahre lang einsatzbereit. So findet man zahlreiche der aktuellen wie auch früheren Baureihen und Modelle auf dem Gebrauchtmarkt, wo diese durchaus auch zu sehr günstigen Preisen erworben werden können.