Die Traktorenmarke Schlüter Traktor. Nahe der bayrischen Hauptstadt München produziert, standen die Schlüter Traktoren über viele Jahre hinweg in dem Weg leistungsstark und robust zu sein. Zudem war Schlüter eine der ersten Traktorenmarken, die auch Aspekt der umweltfreundlichen Landwirtschaft in ihre Baureihen einfließen ließ und zudem den lange Zeit größten Traktor Europas fertigte. Die Marke gilt somit trotz Auflösung im Jahre 1993 als eine der Traktorenmarken, die in Europa die Entwicklung im Bereich des Traktorenbaus nachhaltig und spürbar prägten.

Schlüter Traktoren – Traktoren der Gebrüder Kramer

Als Teil der Firma Anton Schlüter München galt die Traktorenmarke Schlüter Traktor über viele Jahre hinweg als eine der bekanntesten Traktorenmarken Deutschlands.

Eine Marke der
Anton Schlüter München

Gegründet 1937
Produktion eingestellt: 1993

Innovative Fertigungskonzepte, der erste Großtraktor Europas sowie Elektro- und Gasantriebe formten den Ruf der Marke wie auch des Unternehmens an sich und führten in Verbindung mit bester Qualität Made in Germany zu einem über die Grenzen Deutschlands hinaus gefertigten Einfluss auf den Markt der landwirtschaftlichen Nutzfahrzeuge. Dennoch galt Schlüter Traktor niemals als eine international verfügbare Traktorenmarke, wurden die gefertigten Traktoren doch bevorzugt in Deutschland oder den angrenzenden Nachbarländern verkauft.

Geschichte der Marke Schlüter Traktor

Die Geschichte der Traktorenmarke Schlüter beginnt mit der Unternehmensgründung im Jahre 1898, als der Kommerzialrat Anton Schlüter eine Firma zum Bau von Benzin- und Vielstoffmotoren begründete. Kaum zwölf Jahre später wurde das Unternehmen durch den Kauf einer Maschinenfabrik in Freising erweitert und die Fertigung von eigenen Fahrzeugen konnte endlich beginnen.

Im Jahre 1937 war es dann endlich so weit, die ersten Traktoren wurden in der Fabrik in Freising gebaut und die Marke Schlüter Traktor konnte etabliert werden. Von nun an sollten zahlreiche Traktorenbaureihen mit innovativen Konzepten und modernster Technik im bayrischen Freising gefertigt werden und den Traktorenmarkt in Deutschland bereichern. Neben einigen der ersten Elektro- wie auch gasbetriebenen Traktoren war es allem voran die Fokussierung auf den Bau von sogenannten Großschleppern, die im Jahre 1978 endgültig zum Erfolgsgaranten für die Marke Schlüter Traktoren wurde. Denn als 1978 Schlüter den stärksten und zugleich größten Schleppers Europas fertigte und das Gerät mit unglaublichen 500 PS Motorleistung den Markt eroberte war die Marke Schlüter Traktor endgültig europaweit bekannt.

Mit dem Profi Trac 5000 TVL die Erfolgsgeschichte des Unternehmens auf eine neue Ebene gehoben werden. Doch letztlich kam alles ein wenig anders. Bereits wenige Jahre später wurde die Fertigung der Traktoren in Freising eingestellt. 1993 wurde das Maschinenwerk Schlüter in Freising zum Kauf angeboten und die Fertigung der Anton Schlüter Maschinen wurde eingestellt. Trotz enormer Erfolge und einer beinahe einhundertjährigen Unternehmensgeschichte veränderte sich die Unternehmensstruktur. Weg von der Fertigung der eigentlichen Maschinen hin zur Fertigung von Ersatz- und Bauteilen in Schönebeck. Obgleich der Profi Trac noch von der Firma Egelseer übernommen wurde, endete die Fertigung endgültig nach nur 32 produzierten Einheiten und die Marke Schlüter Traktor verschwand mit dem Profi Trac endgültig.

Modelle – Übersicht aller Schlüter Baureihen

In den Jahren von 1937 bis 1993 fertigte die Anton Schlüter München zahlreiche Baureihen und Modelle unterschiedlichster Traktoren und Schlepper im Werk in Freising. Folgende Baureihen und Modelle wurden unter der Marke Schlüter somit gefertigt und vertrieben:

BaureiheBaujahrModelle
AS Serie1953-1961AS 15, AS 15D, AS 18, AS 18E, AS 22, AS 30, AS 45, AS 55, AS 130, AS 160, AS 160E, AS 180, AS 181, AS 222, AS 240, AS 240N, AS 241A, AS 261, AS 262, AS 302, AS 320, AS 350, AS 400, AS 402, AS 501
ASL Serie1957-1958ASL 130, ASL 141, ASL 151, ASL 160, ASL 161, ASL 180
DS Serie1950-1953DS 15F, DS 15H, DS 25B, DS 25E
DZM SerieDZM 15, DZM 16, DZM 25
GZA Serie1942-1947GZA 25
SL Serie1959-1962SL 15
S Serie1959-1966S 15, S 15S, S 20, S 20(SF201), S 30, S 30(SF303), S 35, S 35(SF353), S 45, S 50, S 60, S 350/350V, S 350/SF 3300, S 450/450V, S 650/650V, S 900/900V
Super Serie1967-1985Super 350/350V, Super 400/400V, Super 450/450V, Super 500V, Super 550/550V, Super 550S/550SV, Super 650/650V, Super 650V, Super 750/750V, Super 800/850V, Super 900/900V, Super 950/950V, Super 1050V, Super 1150/1150V, Super 1050/1050V, Super 1050 Special, Super 1250/120V, Super 1250VL, Super 1250 VL-LS, Super 1250 VL-LS Special, Super 1250 VL Special, Super 1300 TVL, Super 1300 TVL-LS, Super 1300 LS, Super 1400 LS, Super 1500V, Super 1500 TV, Super 1500 TVL, Super 1500 TVL-LS, Super 1500 TVL-LS Special, Super 1500 TVL Special, Super 1600 TVL/TVL-LS, Super 1700 LS/ TVL-LS, Super 1700 LS/TVL-LS, Super 1800 TVL / Special, Super 1800 V/TVL, Super 1900 TVL-LS / TVL-Special, Super Tronic 1900, Super 200 V/ TV / TVL, Super 200 TVL Special, Super 2000 LS, Super 2200 TVL, Super 2500 VL, Super 3000 TVL
Compact Serie1972-1993Compact 550/550V, Compact 750/750V, Compact 750V4, Compact 850/850V, Compact 800V, Super 800V, Compact 850V Special, Compact 950T / 950TV, Compact 1050T / 1050TV, Compact 1050 TV, 950V6 / V6-LS, Compact 1050V6 / V6-LS, Compact 1150V6 / TV, Compact 1250TV6 / TV6-LS, Compact 1350 TV6 / TV6-LS
Super Trac Serie1981-1989Super Trac 1300 VL, Super Trac 1600/1700 TVL, Super Trac 1800/1900 TVL, Super Ttronic Trac 1900, Super Trac 200/2200 TVL, Super Trac 2200 TVL-LS / 200 LS, Super Trac 2500VL, Super Trac 2500 VL-LS, Super Trac 3000TVL-LS
Bio Trac SerieBio Trac 1700 LS
Profi Trac Serie1978-2008Profi Trac 1600 TVL, Profi Trac 2000 VL, Profi Trac 2000 TVL, Profi Trac 2200 TVL, Profi Trac 2500 VL, Profi Trac 2500 TVL, Profi Trac 2500 VL, Profi Trac 300 TVL, Profi Trac 3500 TVL, Profi Trac 5000 TVL, Profi Giant
Euro Trac Serie1991-1995Euro Trac 800, Euro Trac 1000 CVTm Euro Trac 1300/1400 LS, Euro Trac 1600/1700 LS, Euro Trac 1900/2000 LS, Euro Trac 1900 HM8


Traktoren der Marke Schlüter Traktor kaufen

In der heutigen Zeit ist es nicht mehr möglich einen neuwertigen Schlüter Traktor zu erwerben, denn mit der Einstellung und Auflösung der Marke im Jahre 1993 und der kurz darauf erfolgten Einstellung der erneuten Auflage des Profi Tracs durch die Firma Egelseer, verschwand die Marke Schlüter aus dem Markt der Traktoren und landwirtschaftlichen Nutzfahrzeuge. Dennoch können Schlüter Traktoren noch gekauft werden, und zwar in Form von gebrauchten Traktoren über folgende Vertriebswege:

  • Versteigerungen und Auflassungen alter Maschinenbestände.
  • Ankauf über klassische Gebrauchthändler im landwirtschaftlichen Fahrzeugbereich.
  • Gebraucht im Zuge eines Privatverkaufs (direkt oder via Internet).

Da die Marke Schlüter zwar überaus hochwertig bemessen wurde, jedoch noch längst keinen Oldtimerstatus erreicht hat, gelten Schlüter Traktoren in der heutigen Zeit eher als Liebhaberstücke, denn als Oldtimer oder effektiv nutzbare Traktoren für die Landwirtschaft. Für Letzteres sind die Modelle schlicht weg zu alt, für Ersteres schlicht weg zu jung. Dennoch erfreuen sich die Traktoren aus dem bayrischen Freising nach wie vor einer gewissen Beliebtheit, die allem voran bei Traktorentreffen immer wieder erkennbar ist.

Schlüter Traktor
Bewertung