Ein schöner Rasen, eine gesunde Wiese. Statt grün und ganz ohne Unkraut oder Moosbefall. Genau so sollte der perfekte Rasen aussehen. Doch leider bedarf eine schöne Grünfläche so manches Mal besonderer Pflegemaßnahmen, um ein gesundes und grünes Rasenbild zu ermöglichen. Das alljährliche Vertikutieren und regelmäßigen Düngen der Rasenpflanzen mag vieles bewirken, doch ab und an bedarf es dann eben doch etwas mehr. Wenn sich braune Flecken im Rasen bilden oder gar aufgrund von starkem Unkrautwachstum kahle Stellen in der Wiese auftauchen, dann ist es an der Zeit den Rasen mithilfe eines sogenannten Rasenbelüfters zu belüften.


Was ist ein Rasenlüfter?

Mit der Bezeichnung Rasenlüfter oder Rasenbelüftungswerkzeug wird eine besondere Variante der allem voran im Bereich der Garten- und Landschaftspflege genutzten Werkzeuge bezeichnet, die expliziert zur Belüftung von Grünflächen genutzt wird. Die Produktbezeichnung ist somit eine klare Definition, wofür das Werkzeug genutzt wird und welchen Nutzen es im Einsatz bringen soll. Denn ein sogenannter Rasen Lüfter ist:

  • Ein klassisches Hilfsmittel für die Rasenpflege.
  • Ein Werkzeug dass Rasen- und Wiesenflächen belüften soll.
  • Ein Arbeitsgerät mit dessen Hilfe die Nährstoffaufnahme von Grünanlagen verbessert wird.
  • Ein Gerät das im Bereich der Garten- und Landschaftspflege zur Rasenpflege genutzt wird.

Spricht man also von einem Rasenlüfter, so spricht man in aller Regel von einem klassischen Werkzeug der Garten- und Landschaftspflege, dass die Luftzufuhr in den Rasen (oder auch die Wiese) optimiert und somit für eine optimale Nährstoffaufnahme wie auch Wasseraufnahme Sorge trägt. Allem voran im Zuge der regelmäßigen Rasenpflege gelten Rasenbelüftungsgeräte als unverzichtbares Hilfsmittel, die aufgrund ihrer simplen jedoch hoch effizienten Funktionsweise ein optimales Wachstum der Rasenpflanzen und somit ein bestmögliches Rasenerscheinungsbild ermöglichen.

Funktionsweise | Wie funktioniert die Belüftung von Rasenflächen?

Um ein optimales Wachstum von Rasenpflanzen zu gewährleisten und somit eine schöne, dicht gewachsene und gesunde Grünfläche zu erhalten, ist es nötig, neben der regelmäßigen Düngung der Grünfläche auch für die nötige Belüftung der Rasenfläche zu sorgen. Denn nur ein gut belüfteter Boden, vermag ein optimales Wachstum, eine ausgewogene Nährstoffaufnahme und die Aufnahme von Wasser problemfrei zu gewährleisten. Genau hierfür gibt es den sogenannten Rasenlüfter, dessen Funktionsweise unabhängig von der Modellart auf einer simplen Eigenart dieser Werkzeugart basiert. Den spitzen Dornen, die an der sogenannten Rollwalze angebracht sind und die im Zuge der Rasenbelüftung tief in den Boden eindringen und somit die nötige Zufuhr an Frischluft in die Grasnarbe wie auch das Erdreich unterhalb dieser erzeugen.

Und so belüftet ein Rasenlüfter den Rasen:

  • Das Werkzeug wird über die Rasenfläche geschoben oder gefahren.
  • Durch die Bewegung dringen die an der Rollwalze angebrachten Dornen tief ins Erdreich ein.
  • Durch die so erzeugten feinen Einstiche in der Grasnarbe kann Frischluft in den Rasen.
  • Der Rasen ist gleichermaßen gelockert wie auch belüftet.

Grundsätzlich muss also gesagt werden, dass es ein simples mechanisches Prinzip ist, dass die Wirkungsweise der Rasenlüfter ermöglicht. Feine Einstiche in der Grasnarbe, die bis in die oberste Erdschicht unterhalb der Graspflanzen reichen sorgen für eine Auflockerung des Erdreiches und einer aktiven Belüftung des Rasens. Positive Folge der Belüftung einer Grünfläche ist natürlich nicht nur ein optimales Wachstum durch den gelockerten und besser mit Luft versorgten Rasen und Boden. Nein auch die Nährstoffaufnahme wird gefördert, zudem versickert Regenwasser schneller im Boden, wodurch das Mooswachstum in der Rasenfläche gehemmt werden kann und natürlich wird auch die sogenannte Wasser-Wärme-Luft-Regulierung der Grünfläche positiv beeinflusst. Der Rasen erhält somit durch die Belüftung ein optimales Wachstumsumfeld und kann nachweislich bei regelmäßiger Belüftung gesünder und dichter Wachsen, als ohne der nötigen Gewährleistung einer ausreichenden Frischluftzufuhr bis zu den Graswurzeln.

Rasenlüfter vs. Vertikutierer – Zwei Geräte mit markanten Unterschieden

Oftmals ist es ein braun fleckiger Rasen, der zum Entschluss führt, dass eine besondere Form der Rasenpflege nötig ist, um endlich wieder einen schönen und grünen Rasen zu erhalten. Führt einen dann der Weg ins Gartencenter oder den Baumarkt, steht man gerne einmal vor jenem Regal, in dem die sogenannten Vertikutierer zu finden sind und ganz falsch ist man dort natürlich nicht, wenn es gilt, einen nicht mehr ganz so schönen Rasen wieder fit und gesund zu bekommen. Doch eines sollte man in jedem Fall bedenken, Rasenlüfter und Vertikutierer sind nicht zwingend ein und dasselbe!

Obgleich grundsätzlich ähnlich in Wirkung und Funktionsweise, unterscheiden sich Rasenlüfter und Vertikutierer maßgeblich in deren Besonderheiten und somit auch den kleinen aber wichtigen Details hinsichtlich der Nutzbarkeit. Der Vertikutierer zum Beispiel lockert die oberste Grasebene (Grasnarbe) und entfernt abgestorbene Grasreste, wohingegen der Rasenbelüfter grundsätzlich nur den Boden lockert und die nötige Luftzufuhr gewährleistet. Will man also die Unterschiede beider Geräte verstehen, so sollte man folgende Besonderheiten im Blick behalten.

Der RasenlüfterDer Vertikutierer
Gewährleistet die Belüftung der Grünfläche.Entfernt abgestorbene Grasreste.
Fördert das Wachstum der Graspflanzen durch eine Belüftung der Erdfläche bis zu den Wurzeln.Lockert die sogenannte Grasnarbe auf.
Führt zu einer Auflockerung des Erdreiches.Verbessert zum Teil die Nährstoffaufnahmefähigkeit der Grünfläche.
Optimiert die Nährstoffaufnahmefähigkeit der Grünfläche.Verbessert zum Teil die Wasseraufnahmefähigkeit der Grünfläche.
Verbessert die Wasseraufnahmefähigkeit der Grünfläche. 
Verbessert den Wasser-Wärme-Luft-Haushalt des Erdreiches.

Kurz um kann gesagt werden, dass der Vertikutierer zwar ebenso wichtig und unverzichtbar für eine ausreichende Rasenpflege ist, jedoch niemals die Wirkungsweise eines Rasenlüfters entfalten kann. Will man beide Wirkungsweisen mit einem Arbeitsgang nutzen, so muss man hierfür ein Kombigerät nutzen, dass die Eigenschaften von Rasenlüfter und Vertikutierer in sich vereint und somit nicht nur abgestorbene Rasenreste entfernt, sondern zeitgleich auch noch die nötige Belüftung im Boden erzeugt. Erfahrungsgemäß ist der Einsatz dieser Kombigeräte jedoch nur bedingt von Vorteil, da die Belüftung von Grünflächen nicht selten mehrfach im Jahr nötig ist, das Vertikutieren von Grünflächen jedoch traditionell nur in den Frühlings- und Herbstmonaten erfolgen sollte, um das Wachstum der Graspflanzen positiv zu beeinflussen.

Einsatzbereiche & Vorteile – Wo und warum kommen Rasenlüfter zum Einsatz?

Rasenpflege

Rasenlüfter sind unverzichtbare Werkzeuge für die Rasenpflege
© Fotolia: Stockwerk-Fotodesign – 108978053

Ein Rasenlüfter ist also kein Vertikutierer und dennoch kommen beide Werkzeuge im Zuge der Rasenpflege zum Einsatz. Aber wofür genau braucht man denn nun dieses Gerät? Kann man es wirklich nur dafür nutzen, ein wenig mehr Frischluft in die Grünfläche zu bekommen und wann sollte man eigentlich Grünflächen wie Wiesen oder Rasenflächen mit dem Lüfter belüften? Nun grundsätzlich ist die Antwort auf derlei Fragen denkbar einfach.

Die Beflutung von Grünflächen ist eine Rasenpflegemaßnahme, die immer dann erfolgen sollte, wenn offenkundig eine zu schlechte Luftversorgung in der Rasenfläche vorherrscht. Die Anzeichen für eine mangelhafte Belüftung von Grünflächen sind im Übrigen vielseitig, können jedoch auch vom Laien problemfrei anhand folgender Situationen ausgemacht werden:

  • Trotz ausreichender Bewässerung treten bräunliche Verfärbungen im Rasen auf.
  • Nach Regenschauern versickert das Regenwasser nur sehr langsam (Pfützen Bildung).
  • Moos und Wildkräuter siedeln sich an und verdrängen nach und nach die Rasenpflanzen.
  • Neu angesäter Rasen wächst nur langsam oder nahezu gar nicht an.
  • Nachgesäte Flächen verbinden sich nicht mit dem bestehenden Rasenbild.

Sobald eine oder aber gar mehr dieser Problematiken ausgemacht werden kann, ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit an der Zeit die Rasenfläche zu belüften und gegeben falls mit fehlenden Nährstoffen zu versorgen (Rasendünger ausbringen). Hierbei ist es absolut unerheblich, zu welcher Zeit des Jahres die obigen Probleme auftreten. Denn im Gegensatz zum Vertikutieren, das in aller Regel zu Beginn der Wachstumsphase vorgenommen werden muss, kann die Belüftung von Grünflächen ganzjährig erfolgen. Optimal ist die Belüftung im Übrigen immer dann, wenn kurz zuvor ein leichter Regenschauer das Erdreich befeuchtet hat. So ist die Arbeit an sich leichter und die Wirkung der verbesserten Frischluftzufuhr kann gesteigert werden. Braune Flecken im Rasenbild, ein starkes Wachstum von unliebsamen Pflanzen oder Moosen kann so schnell der Vergangenheit angehören und dank der verbesserten Luftzufuhr wird ihr Rasen nach der Belüftung auch sehr viel leichter Wasser und natürliche Nährstoffe die wichtig für das Wachstum der Graspflanzen sind aufnehmen können.

Alles in allem, ist das Belüften des Rasens somit eine Pflegemaßnahme, die der Arbeit tatsächlich lohnt, denn sie sorgt für ein schöneres und gesünderes Rasenbild und somit für einen Rasen, der wirklich Freude im Alltag bereitet!

Rasenlüfter Arten im Überblick – Welche Typen und Varianten gibt es?

Den Rasen oder die Wiese ab und an zu belüften, das lohnt sich also in jedem Fall. Doch besondere Arten von Grünflächen stellen besondere Anforderungen an die Rasenpflege. Wer zum Beispiel sehr große Rasenflächen belüften möchte, der will hierfür nicht ganze Tage Arbeit aufwenden, und wenn ein Stück Rasen schwer zugänglich ist, gar verwinkelt angelegt ist, dann braucht es einen Rasenlüfter, der diesen Besonderheiten Rechnung trägt. Doch all das ist kein Problem, denn im Segment der Rasenlüfter gibt es längst unterschiedliche Arten von Rasenlüftern. So ist es durchaus möglich, mit der passenden Art von Rasenlüfter einfach jede Art von Rasenfläche zu belüften. Doch natürlich hat jede Bauart ihre Besonderheiten und um Ihnen nun einen kompakten Überblick zu ermöglichen … folgt nun die Übersicht der gängigen Rasenlüfterarten und ihrer Besonderheiten.

Rasenlüfter-Schuhe | Perfekt für kleine oder schwer zugängliche Flächen

Rasenlüfter-Schuhe

Der Rasenlüfter-Schuh ist eine der am meisten verbreiteten Varianten der Rasenlüfter.
© Fotolia: bildergala – 107273916

Beginnen wir mit dem klassischen Rasenlüfter für den Garteneinsatz. Den Rasenlüfter-Schuh. Bei dieser Art von Rasenlüfter braucht es weder eine große Vorbereitung noch viel Geschick im Umgang mit Werkzeugen oder gar Maschinen. Denn der diese Form der Rasenlüfter wird einfach in Form von Aufsätzen für den Schuh übergezogen und man läuft einfach über die Rasenfläche. Praktisch und kinderleicht zu handhaben, zudem die günstigste Produktform im Bereich der Rasenbelüftungswerkzeuge findet man in nahezu jedem Garten ein Paar Rasenlüfter-Schuhe und das aus gutem Grund. Denn mit diesen Schuhaufsätzen können selbst Kinder spielend einfach Rasenflächen zielgerichtet belüften. Zudem hat man mit dieser Art von Rasenlüftern weder ein Problem bei verwinkelten Rasenflächen noch kann ein Gefälle zum Problem werden. Man läuft einfach über den Rasen und schon ist die Arbeit getan, wenn man hierbei auch noch direkt den Rasendünger ausbringt, kann man sogar zwei Rasenpflegemaßnahmen in einem Arbeitsgang erledigen.

Doch natürlich gibt es nicht nur Vorteile. Rasenlüfter-Schuhe sind nichts für großflächige Grünflächen, eher für den privaten Einsatz auf überschaubar großen Wiesen und Rasenflächen. Zudem erfordert das Laufen mit den langen Dornen an der Sohle ein klein wenig Übung um nicht aus dem Gleichgewicht zu kommen.

VorteileNachteile
  • Sehr günstig in der Anschaffung
  • Selbst auf verwinkelten / schwer zugänglichen Rasenflächen einsetzbar.
  • Einfaches Handling (einfach über den Rasen laufen)
  • Gute bis sehr gute Belüftung möglich (produktabhängig)
  • Nicht für große Grünflächen geeignet.
  • Das Laufen mit den Schuhen erfordert etwas Übung

 

Der Hand-Rasenlüfter | Das klassische Basismodell

Für all jene, denen das Belüften von Grünflächen mit Schuhaufsätzen etwas zu mühsam ist, gibt es dann noch den klassischen Hand-Rasenlüfter. Es ist das klassische Basismodell, das sich ähnlich dem Vertikutierrechen in vielen Gärten wiederfindet. Bei dieser Rasenlüfter Art sind die zur Belüftung nötigen Dornen in aller Regel auf einer Rollwalze aufgebracht, die wiederum durch eine Verankerung mit einem Stil verbunden ist. So kann man über die Wiese gehen und den Hand-Rasenlüfter vor sich herschieben und die Walze mit den darauf befindlichen Dornen belüftet die Grünfläche gleichmäßig, ohne dass man dabei ständig darauf achten müsste, nicht aus dem Gleichgewicht gebracht zu werden. Die Vorteile der Hand-Rasenlüfter sind somit recht einfach benannt. Eine einfache Belüftung, mit gleichmäßigen Ergebnissen ganz ohne stelzenartigen Gang.

Aber natürlich bietet diese Bauart nicht nur Vorteile. Sehr enge oder verwinkelte Rasenflächen lassen sich mit gängigen Modellen nur schwer belüften und ist das Gelände zu steil oder zu abschüssig, kann das Eigengewicht des Hand-Rasenlüfters schnell einmal ein zu schnelles abrollen und somit eine Beschädigung der Grasnarben mit sich bringen.

VorteileNachteile
  • Günstig in der Anschaffung
  • Einfaches Handling
  • Gute bis sehr gute Belüftung möglich (produktabhängig)
  • Nicht für große Grünflächen geeignet.
  • Nicht für enge / verwinkelte Grasflächen geeignet.
  • Bei starkem Gefälle zum Teil unregelmäßige Arbeitsergebnisse.
  • Bei starkem Gefälle ggf. Schädigung der Grasnarbe möglich.

 

Der Rasenlüfter mit Elektromotor | Perfekt für den Einsatz im Garten

elektro Rasenlüfter

Elektro-Rasenlüfter sind perfekt für den Einsatz im Garten!
© Fotolia: schulzie – 89169410

Wer seinen Rasen effizient und schnell belüften will, dabei am liebsten auch noch wenig Kraft aufwenden will und trotzdem ein optimales Belüftungsergebnis erzielen will, für den könnte der Einsatz eines Rasenlüfters mit Elektromotor perfekt sein. Denn bei dieser Bauart der Rasenlüfter wird die Effizienz des Hand-Rasenlüfters mit der Leistung eines Elektromotors verbunden. Zumeist mit einer Leistung von 400 bis 900 Watt versehen, kann mithilfe eines solchen Gerätes slbst eine große Rasenfläche schnell, punktgenau und effizient belüftet werden. Einfach den Motor starten und ähnlich einem Rasenmäher über die Rasenfläche fahren und schon ist die nötige Belüftung gewährleistet.

Doch natürlich gibt es auch bei dieser Bauart Nachteile. Enge und verwinkelte Flächen sind auch mit dieser Bauart nahezu unmöglich zu belüften und durch den Elektromotor kommt es zu einer Lärmentwicklung, die produktabhängig durchaus störend sein kann. Allem voran, wenn man mal schnell am Abend oder aber an Sonntagen den Rasen belüften will, könnte der Einsatz eines Elektro-Rasenbelüfters zum Problem werden. Zudem sind die Anschaffungskosten durchaus etwas höher, zwar gibt es günstige Modelle für unter 50,00 Euro, doch man sollte bewusst nicht das Niedrigpreissegment wählen. Denn diese Produkte haben zumeist einen zu niedrigen Bodenabstand und schädigen dann nicht selten die Grasnarbe.

VorteileNachteile
  • Einfaches Handling (ähnlich einem Rasenmäher)
  • Gute bis sehr gute Belüftung möglich (produktabhängig)
  • Auch für größere Grünflächen problemfrei nutzbar.
  • Nicht für enge / verwinkelte Grasflächen geeignet.
  • Bei starkem Gefälle zum Teil unregelmäßige Arbeitsergebnisse.
  • Bei zu geringem Bodenabstand Schädigung der Grasnarbe möglich.

 

Der Rasenlüfter mit Benzinmotor | Perfekt für große Grünflächen

Braucht es etwas mehr Leistung oder aber sind die Grünflächen zu abgelegen, um eine beständige Stromversorgung für den Elektromotor zu gewährleisten, bietet sich der Rasenlüfter mit Benzinmotor an, um Grünflächen effizient zu belüften. Allem voran im professionellen Einsatz zu finden und durchaus mit erhöhten Anschaffungskosten verbunden, sind Rasenlüfter mit Benzinmotor die leistungsstärkste Form der Rasenlüfter, die es aktuell am Markt zu kaufen gibt. Je nach Hersteller zum Teil sogar in Form von Aufsitzgeräten (ähnlich einem Aufsitzrasenmäher) erhältlich, lassen sich mit dieser Bauart beinahe alle Arten von Grünflächen in schnellstmöglicher Zeit belüften.

Doch natürlich hat all die Leistung auch einen Nachteil. Auch hier ist die Belüftung von engen oder zu verwinkelten Flächen nur schwerlich möglich und ein zu starkes Gefälle kann den Einsatz nahezu unmöglich machen. Doch für den Einsatz in Parks, großen Grünflächen oder aber für die Belüftung von landwirtschaftlich genutzten Rasenflächen ist der Rasenlüfter mit Benzinmotor wohl wahrlich die beste Option, um schnell und gezielt eine optimale Belüftung zu gewährleisten.

VorteileNachteile
  • Maximale Leistung dank Benzinmotor
  • Sehr gute Belüftung möglich (produktabhängig)
  • Auch für sehr große Grünflächen problemfrei nutzbar.
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Bei starkem Gefälle zum Teil nicht einsetzbar.
  • Nicht für enge / verwinkelte Grasflächen geeignet.

 

Kaufratgeber – darauf sollten Sie beim Kauf auf jeden Fall achten!

Rasenlüfter Kaufratgeber

Nicht jeder Rasenlüfter ist für jeden Einsatz geeignet. Achten Sie auf wichtige Kaufkriterien!
© Fotolia: Marco2811 – 89055828

Wer sich für den Kauf eines Rasenlüfters entscheidet, der findet zahlreiche Möglichkeiten diesen Kauf zu tätigen. Baumärkte und Gartencenter bieten ebenso wie das Internet eine breite Palette an möglichen Produkten unterschiedlichster Hersteller und verschiedenster Bauarten. Da vergisst man schnell einmal, dass nicht nur Preis und Angebot entscheiden, sondern allem voran wichtige Kaufkriterien. Denn ja, auch beim Kauf eines Rasenlüfters sollten sie darauf achten, dass das Produkt ihren ganz individuellen Anforderungen entspricht und ein optimales Arbeitsergebnis ermöglicht. Wir haben für sie die wichtigsten Kaufkriterien informativ aufbereitet, um so ihren Kauf einfacher und komfortabler zu gestalten. Wenn also auch sie einen neuen Rasenlüfter benötigen, dann achten sie bei der Auswahl des Modells auf folgende Aspekte!

Die Rasenlüfterart |Welche Antriebsart ist die perfekte für Ihre Anforderung?

Das Wichtigste beim Kauf eines neuen Rasenlüfters, worauf sie unbedingt achten sollten, ist zunächst einmal die Bauart und damit verbunden die gegeben falls benötigte Antriebsart. Denn nicht jede Bauweise ist für jeden Einsatzort geeignet und je nachdem welche Anforderungen der Rasenlüfter erfüllen sollen, kann die eine oder andere Bauweise vorteilhafter sein. Grundsätzlich haben sie hierbei die Wahl zwischen:

  • Rasenlüfter-Schuhen
  • Hand-Rasenlüfter
  • Rasenlüfter mit Elektromotor
  • Rasenlüfter mit Benzinmotor

Um die passende Rasenlüfterart zu ermitteln, ist es wichtig, die Geländeeigenschaften der Grünfläche zu kennen und zum Auswahlkriterium zu machen. Ist die Wiese überschaubar groß, dafür aber sehr verwinkelt oder gibt es viele enge Rasenflächen, die schon mit einem Rasenmäher schwerlich zu bearbeiten sind, sollten sie in jedem Fall Rasenlüfter-Schuhe nutzen. Wenn sie nur gelegentlich den Rasen belüften wollen, bietet sich meist der Hand-Rasenlüfter an, da dieser Vergleichsweise günstig ist. Gilt es jedoch große Flächen zu belüften, so sollten sie einen motorisierten Rasenlüfter wählen der entweder mit Elektromotor (wenn eine Stromversorgung gewährleistet ist) oder mit einem Benzinmotor ausgestattet ist.

Unser Rat an Sie…
Nicht immer muss es ein motorisiertes Modell sein. Allem voran beim Kauf eines Hand-Rasenlüfters bietet sich ein klarer Kostenvorteil, der dann bei Bedarf die zusätzliche Anschaffung von Rasenlüfter-Schuhen nicht ins Gewicht fallen lässt. So lassen sich zugängliche wie auch schwer zugängliche Flächen problemfrei belüften und das für einen günstigen Gesamtpreis!

Die Schnittbreite | Welche Schnittbreite ist für Sie nötig / vorteilhaft?

Ein weiterer Aspekt, den sie im Zuge der Kaufentscheidung nicht vergessen sollten, ist die sogenannte Schnitt- oder Arbeitsbreitee. Die entsprechenden Angaben (zumeist ausgegeben in Millimeter, seltener in Zentimetern) finden sie bei den Herstellerangaben auf der Produktinformationen oder aber der Produktverpackung. Diese Angabe weist auf jene Breite hin, die mit einer Bearbeitung abgedeckt wird. Wenn der Hersteller also eine Schnitt- oder Arbeitsbreitee von 320 Millimeter angibt, so ist damit gemeint, dass eine Arbeitsbreite von 32 Zentimetern in einem Arbeitsschnitt belüftet wird.

Mehr ist nicht immer vorteilhafter!
Bedenken sie bei der Auswahl der Schnitt- oder Arbeitsbreite dass eine große Arbeitsbreite nicht immer von Vorteil ist. Allem voran wenn die überdurchschnittliche Breite zu kosten der angebrachten Dornen geht, bringt die große Breite vergleichsweise gar nichts. Im Gegensatz, sind zu wenige Dornen auf einer zu großen Fläche angebracht, bedeutet das, dass sie im Schlimmsten Fall mehrere Arbeitsgänge benötigen um das Ergebnis zu erhalten, dass ein Modell mit geringerer Breite und einer vorteilhaften Dornenplatzierung ermöglichen würde.

Gewicht und Größe | Wie viel Kraft ist nötig, um den Rasen zu belüften?

Natürlich spielen auch Gewicht und Größe bei einem Werkzeug wie dem Rasenlüfter eine wichtige Rolle. Denn je größer das Modell ist, umso schwerer wird es und umso belastender ist die zu tätigende Arbeit. Allem voran im Bereich der Rasenlüfter-Schuhe aber auch Hand-Rasenlüfter sollten sie auf ein Gewicht achten, das dem Arbeitskomfort nicht entgegen wirkt. Schuhaufsätze sollten immer im überschaubaren Bereich (unter 0,5 Kilogramm) liegen und auch Hand-Rasenlüfter sollten inklusive Stiel nicht über zwei Kilo Eigengewicht haben. Zudem gilt es bei Motorbetriebenen Modellen zu beachten, dass ein zu hohes Eigengewicht nicht nur den Rasen schädigen könnte, sondern auch die Wirkung der Belüftung reduzieren kann.

Unsere Empfehlung für Sie…
Zu viel Gewicht und ein zu hoher Platzbedarf mögen bei schweren Gerätschaften kein Problem sein, doch in der Rasenpflege sprechen derartige Dinge nicht für optimale Arbeitsgrundlagen. Achten sie daher unbedingt auf eine kompakte und platzsparsame Bauweise und ein Gewicht, dass im für die Bauart akzeptablen Mittelwert zu finden ist!

Die Reinigung | Was ist nötig um den Rasenlüfter gut Instand zu halten?

Zu guter Letzt sollten sie auf den Aspekt Reinigung und Langlebigkeit achten. Denn wie jedes Gerät aus dem Bereich der Garten- und Landschaftspflege sollte auch der Rasenlüfter nach seinem Einsatz von Erdresten und Grashalmen befreit werden, um so eine bestmögliche Lebensdauer des Werkzeuges zu gewährleisten. Mit Ausnahme von motorbetriebenen Modellen ist die Reinigung in aller Regel kein Problem. Es braucht einfach nur einen Gartenschlauch, mit dem man Schmutzreste abwaschen kann und schon kann der Rasenlüfter eingelagert werden. Motorbetriebene Geräte jedoch müssen zum Teil regelmäßig gereinigt und gewartet werden. Achten sie auf diesen Aspekt und bedenken sie damit gegebenenfalls verbundene Kosten, um ein böses Erwachen zu vermeiden!

Rasenlüfter im Test – die beliebtesten Modelle im direkten Vergleich

Die Belüftung einer Grünfläche zählt zu jenen Gartenarbeiten, die auf unterschiedlichste Art und Weise erfolgen kann. Früher gab es nur die mühsame Handarbeit, mit dornen bestickten Rollen oder dem guten alten Belüftungsschuh. Doch dank moderner Garten- und Landschaftstechnik, muss das Belüften der Rasenflächen gar nicht mehr so mühsam sein. Unterschiedliche Modelle bestechen mit unterschiedlichen Eigenarten und Vorteilen und die Auswahl des passenden Produkts, kann schnell zur Qual der Wahl werden. Damit ihnen der Kauf eines neuen Rasenlüfters ein wenig leichter fällt, haben wir uns für sie auf die Suche nach den aktuell beliebtesten Modellen gemacht und diese anhand relevanter Produkteigenarten und natürlich Bewertungen von zufriedenen Kunden miteinander verglichen. Schnell fanden wir so, die aktuell empfehlenswertesten Modelle aus dem Bereich Rasenlüfter und das sind sie, die drei beliebtesten Modelle im direkten Vergleich!

Kitclan Rasenbelüfter Schuhe

Kitclan Rasenbelüfter Schuhe

Das erste Modell aus dem Bereich der Rasenlüfter, welches wir Ihnen anhand seiner hochwertigen Qualität, dem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis und überdurchschnittlich vielen positiven Bewertungen im Internet vorstellen möchten sind die Kitclan Rasenbelüfter Schuhe. Diese praktischen Schuhaufsätze zum Belüften von Wiesen und Rasenflächen gibt es im Fachhandel, im Gartencenter und natürlich online im Internet für einen günstigen Kaufpreis von durchschnittlich 20,00 Euro.

Hochwertig gearbeitet, mit insgesamt 26 Stahldornen aus rostfreiem Edelstahl mit einer Länge von fünf Zentimetern und vier variabel festziehbaren Riemen zur Befestigung ermöglicht dieser Rasenbelüfter-Schuh eine einfache und unkomplizierte Rasenbelüftung selbst auf schwer zugänglichen, engen oder verwinkelten Rasenflächen. Zudem bietet die stabile Sohle aus belastbaren und langlebigen Polyester einen sicheren Stand selbst auf abschüssigen Wiesenflächen. Jedoch gibt es auch ein zwei kleine Mankos an diesem Modell. Da wäre zum einen der simple Fakt, dass Rasenbelüftungs-Schuhe sich nur bedingt für größere Rasenflächen eigenen und zudem ist der Kitclan Rasenbelüfter Schuh mit vier Riemen nur in einer Einheitsgröße von zwölf Zoll Länge und fünf Zoll Breite erhältlich. Doch betrachtet man das Preis-Leistungs-Verhältnis und die hochwertige Qualität dieses Produktes lässt sich dieses Manko durchaus als hinnehmbare Unannehmlichkeit abtun. Für den Einsatz im Garten, auf verwinkelten Parkflächen und im abschüssigen Gelände

VorteileNachteile
  • Kitclan Markenqualität
  • Günstiger Preis
  • 4 Riemen für sicheren Halt
  • 26 Stahldornen mit 5 cm Länge
  • Dornen aus rostfreiem Edelstahl
  • Nur in Einheitsgröße erhältlich (12 Zoll Länge, 5 Zoll Breite)
  • Nicht für großflächige Rasenbelüftung geeignet

 

FUXTEC Rasenbelüfter FX-RL400 Rasenrolle

FUXTEC Rasenbelüfter FX-RL400 Rasenrolle

Das nächste Rasenlüfter Modell welches wir Ihnen aufgrund der vielen positiven Kundenrezensionen und der hochwertigen Verarbeitung vorstellen möchten, ist der FUXTEC Rasenlüfter FX-RL400. Dieser Rasenroller ist im Fachhandel, im Gartencenter und natürlich auch online im Internet für einen durchschnittlichen Kaufpreis von 25,00 Euro erhältlich und besticht allem voran durch seine überaus einfache Nutzbarkeit und der vielseitigen Einsetzbarkeit. Denn der FX-RL400 von FUXTEC ist nicht nur ein Rasenlüfter, sondern ein Kombigerät.

Man kann den Rasen belüften oder aber vertikutieren. Ein Gerät für zwei wichtige Pflegemaßnahmen und das zu einem unschlagbar günstigen Preis. Zudem ist das Arbeiten denkbar einfach. Denn die klassische Rasenrolle muss lediglich über die Grünfläche gerollt werden. Mit einer Arbeitspreise von 430 Millimetern und einem Rolldurchmesser von 150 Millimetern ist das auch kinderleicht und ist die Arbeit dann getan, reicht es voll auf die Rolle mit etwas Wasser abzuspritzen und somit Gras- und Erdreste zu entfernen. Mehr braucht es nicht um dieses hochwertig verarbeitete Gartenwerkzeug über viele Jahre hinweg nutzen zu können. Übrigens dieses Modell lässt sich problemfrei auch auf abschüssigem Gelände einsetzen, einzig sehr große Flächen sollte man damit nicht belüften, da die manuelle Rasenbelüftung dann schnell einmal zur Last wird. Dennoch, ein top Produkt, welches wir Ihnen guten Gewissens ans Herz legen können.

VorteileNachteile
  • FUXTEC Markenqualität
  • Geeignet zum Rasenlüften und Vertikutieren
  • Arbeitsbreite 430 mm
  • Rollendurchmesser 150 mm
  • Einfache Handhabung und Reinigung
  • Nur bedingt für große Rasenflächen geeignet

 

Bosch DIY Rasenlüfter ALR 900

Bosch DIY Rasenlüfter ALR 900

Das letzte Modell aus dem Segment der Rasenlüfter, welches wir Ihnen aufgrund der überaus positiven Kundenrezensionen und der hochwertigen Qualität vorstellen möchten, ist der DIY Rasenlüfter ALR 900 der renommierten Marke Bosch. Dieses hochwertige Markenprodukt ist im Fachhandel, im Gartencenter und natürlich online im Internet für einen durchschnittlichen Kaufpreis von rund 140,00 Euro erhältlich und besticht allem voran durch seine vielseitig nutzbare Funktionsweise. Denn das klassische Elektromodell, welches mit einer Motorleistung von 900 Watt sehr gute Arbeitsergebnisse gewährleistet, ist nicht allein für die Belüftung von Grünflächen ausgelegt.

Nein auch das Vertikutieren und die Entfernung von Moosflechten im Gras, kann mit dem ALR 900 von Bosch bewerkstelligt werden. Zudem überzeugt das Modell mit seiner kompakten und stabilen Bauweise. Für die Lagerung braucht es nicht viel Platz und dank hochwertiger Materialien und erstklassiger Verarbeitung kann das Modell bei grundsätzlicher Pflege und Wartung über viele Jahre hinweg genutzt werden. Ein weiterer Vorteil dieses Rasenlüfters ist der integrierte Auffangkorb mit rund 50 Litern Fassungsvolumen, der mit wenigen Handgriffen abgenommen oder fixiert werden kann. Mit einer Arbeitsbreite von 320 Millimetern und dem überaus praktischen Jet-Collect System ausgestatte lassen sich mit diesem Rasenlüfter nahezu alle Arten von Grünflächen bearbeiten und somit belüften. Einzig sehr abgelegene Wiesenflächen könnten ein Problem darstellen, da der Bosch DIY Rasenlüfter ALR 900 zwingend eine Stromversorgung braucht. Doch wer ein ausreichend langes Verlängerungskabel bereitstehen hat, der sollte auch bei großen Rasenflächen nicht an die Grenzen dieses absoluten Topprodukts aus dem Bereich der Rasenlüfter stoßen!

VorteileNachteile
  • Bosch Markenqualität
  • Elektro Rasenlüfter
  • Leistung 900 Watt
  • Arbeitsbreite 320 mm
  • Mit „Jet-Collect“ System
  • Inkl. Auffangkorb (50 Liter Fassungsvolumen)
  • Doppelfederstahlzinken
  • Zum Belüften, vertikutieren und Moos entfernen geeignet
  • Geringer Platzbedarf (Lagerung)
  • Für alle Arten von Grünflächen geeignet
  • Höhere Anschaffungskosten
  • Lärmentwicklung durch Elektromotor
  • Stromversorgung nötig (kein Akku-Modell!)

 

Unser Fazit – Fleckiger Rasen voller Moosflechten? Das muss doch nicht sein!

perfekter Rasen

Ein perfekt grüner Rasen braucht ab und an Belüftung!

Ganz gleich wo und für welchen Zweck sie eine Grünfläche angelegt haben. Wenn das satte Grün weicht und mehr und mehr braune Flecken im Rasenbild erscheinen, gilt es schnellstmöglich zu handeln. Denn die braunen Flecken im Rasenbild sind ein unmissverständlicher Beweis dafür, dass der Rasen nicht mehr gesund ist. Das Nährstoffe nicht mehr ungehindert in den Boden einsickern können und somit das Wachstum der Rasenpflanzen beeinträchtigt ist.

Ø Preis21,99€24,90€139,00€
MarkeKitclanFUXTECBosch
ProduktartRasenlüfter-SchuhHand-RasenlüfterElektro-Rasenlüfter
Arbeitsbreitekeine Angabe430 mm320 mm
Geeignet fürkleine / verwinkelte Flächendurchschnittliche Flächenkleine bis große Flächen

Um endlich wieder einen grünen und gesunden Rasen zu erhalten, gilt es also nicht nur die Grünfläche ausreichend zu düngen und in den heißen Sommermonaten korrekt zu bewässern oder gar mithilfe von Bodenaktivatoren den Nährstoffgehalt im Erdreich zu regulieren. Nein auch eine regelmäßige Belüftung des Bodens ist wichtig, um einen Rasen wirklich sattgrün, gesund und schön anzusehen zu erhalten. Wenn also auch ihre Wiese braune Flecken entwickelt und all das Bewässern und Düngen nicht zu helfen scheint, dann ist der Rasenlüfter genau das Werkzeug, dass sie brauchen, um wirklich wieder einen schönen und satt grünen Rasen zu erhalten!

Rasenlüfter – Für einen grünen, gesunden und gut belüfteten Rasen!
Bewertung